Werbungskosten

Steuerliche Anpassung 2020

Jedes Jahr werden steuerliche Freibeträge und Grenzen angepasst. In der nachfolgenden Aufzählung des BMF erhältst du einen Überblick auf was du dich im Jahr 2020 einstellen musst.

  • des Einkommensteuertarifs (einschließlich Anhebung des Grundfreibetrags auf 9.408 Euro),

Für Steuerpflichtige in Deutschland heißt das, dass erst ab einem zu versteuernden Einkommen von 9.408 € Steuern gezahlt werden müssen. Jeder der weniger verdient zahlt in Deutschland 2020 keine Steuern.

  • der Freibeträge für Kinder (Anhebung auf 3.906 Euro bzw. 7.812 Euro),

Für jedes Kind hat man damit ab dem Jahr 2020 7.812 Euro mehr zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um die Kombination von Kinderfreibetrag und Betreuungsfreibetrag, wenn diese günstiger sind als das Kindergeld.

  • der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung (Anhebung auf 56.250 Euro),
  • beim Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung (Anhebung des durchschnittlichen Zusatzbeitragssatzes auf 1,1 %),
  • der allgemeinen Beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen Rentenversicherung – BBG West – (Anhebung auf 82.800 Euro) und der Beitragsbemessungsgrenze Ost – BBG Ost – (Anhebung auf 77.400 Euro).

Die Punkte können hier in der Quelle beim BMF nachgelesen werden.

Produktempfehlungen, die ich selbst regelmäßig nutze. Mein privates Konto, meine P2P-Empfehlung, mein Tagesgeld und meine Kreditkarte.

Du willst weitere Informationen?

YouTube-Empfehlung:

Steuern mit Kopf

Disclaimer: Der Autor/Sprecher übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Das Video stellt in keiner Art und Weise eine professionelle Steuerberatung dar und ersetzt diese auch nicht.

**Bei einigen Links im Artikel handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Blog zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde.**

Bildquelle: Pixabay

Kommentar verfassen