Folge 008 – Einkünfte aus Gewerbebetrieb!

Einkünfte aus Gewerbebetrieb,

der Klassiker unter den Einkünften, mit denen du als Steuerfachangestellter und Steuerassistent häufiger zu tun hast. Das sind die Einkünfte aus Gewerbebetrieb. In dieser Folge erfährst du, auf was du bei einem gewerbetreibenden so achten musst und was die typische Reihenfolge ist. Wie immer nach dem Motto „Steuern2go“ kläre ich dich in einer Podcast-Folge über die Einkünfte aus Gewerbebetrieb auf.

Steuern2go der Podcast für Steuerfachangestellte und Steuerassistenten die ihr Wissen aufbauen wollen. Jede Woche präsentiere ich dir eine neue Folge rund um das Steuerrecht, damit du fit in die Praxis oder auch in die Prüfung zum Steuerfachangestellten startest!

Produktempfehlungen, die ich selbst regelmäßig nutze. Mein privates Konto, meine P2P-Empfehlung, mein Tagesgeld und meine Kreditkarte.

Buchempfehlung:

Disclaimer: Der Sprecher übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verfasser, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich im weitest zulässigen Rahmen ausgeschlossen. Der Podcast stellt in keiner Art und Weise eine professionelle Steuerberatung dar und ersetzt diese auch nicht.

**Bei den Links in der im Artikel handelt es sich teilweise um Affiliate-Links, die mir helfen diesen Podcast zu finanzieren. Ich gehe damit sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Dienstleistungen und Produkte, die ich selbst nutze und die ich mir selbst empfehlen würde.**

Frametraxx

Ein Gedanke zu „Folge 008 – Einkünfte aus Gewerbebetrieb!

  1. Nachdem ich mich durch die Steuer von letztem Jahr gekämpft habe und dieses Jahr dank ein paar Euros Affiliate Einnahmen auch Gewerbetreibender bin :/ muss ich mich dem Thema nun auch stellen. Gewappnet habe ich mich schon mal mit Wiso Steuersparbuch für WÜR und USt Voranmeldung – den Rest schaff ich auch noch 🙂

Kommentar verfassen